Mittwoch, 24. Januar 2018

Johannes-Evangelium im Test * Teil 1/5

Hallo, liebe kreative Bibelfreunde

Hier war es in letzter Zeit etwas ruhiger, aber das wird sich nun wieder ändern :-) Ich darf für euch die neue Grossdruckausgabe des Johannes-Evangeliums vom Fontis Verlang auf seine BAJ-Tauglichkeit testen. Und ich kann schon mal sagen, ich bin begeistert!



Warum soll es sich für BAJ eignen?
Zuerst ein paar Worte zum Buch selbst. Das Buch misst 23cm x 15.5cm und ist nur 235g schwer. Das ist nicht unwesentlich, denn mit diesem Gewicht ist diese Ausgabe eine perfekte Reise-Variante!

Eine leichte Reise-Variante ist natürlich toll, aber wichtiger ist ja das Papier. Das habe ich für euch auf Herz und Nieren getestet. Einige stört es zwar nicht, wenn Farbe oder Tinte durch die Seiten drückt, aber es ist doch irgendwie schöner, wenn es das nicht tut - finde ich. Im Unterschied zur NLB BAJ-Bibel sind die Seiten nicht ganz ganz weiss, aber das stört mich persönlich nicht. Das Papier wird als 80g Normal-Papier bezeichnet und ist sehr trüb (also nicht transparent). Soviel sei schon mal verraten: ich bin positiv überrascht!

1. Test 🎨 Distress Inks & Acrylfarben
Als erstes habe ich - ohne die Seite z.B. mit Gesso vorzubereiten - Distress Inks mit dem Schwämmchen aufgetragen. Da mir die Farben aber zu sanft waren, habe ich mit Acrylfarben aus der Tube eine dicke, satte Schicht darüber gemalt. Ich war sehr erstaunt, dass kein einziges bisschen Farbe durch das Papier drückte. Davon bin ich wirklich beeindruckt. 


Anleitung
  1. Lampions (ein erstes Mal) in die Bibel stempeln und mit Acrylfarben die Licht- und Dunkel-Flächen malen. Die Stempelabdrücke dienen der Orientierung. Sie dürfen auch übermalt werden, sollten einfach noch leicht sichtbar bleiben. 
  2. Lampions (ein zweites Mal) auf festes, weisses Papier stempeln, der Linie entlang ausschneiden und mit Distress Inks und Schwämmchen vom Rand her einfärben. Dabei soll am Rand mehr Farbe sein als in der Mitte, dies erzeugt den Leucht-Effekt.
  3. Wenn die Acrylfarbe trocken ist, Lampions an die vorgestempelten Stellen kleben.
  4. Für den Text habe ich Alphabet Sticker und einen weissen Gelstift verwendet.

Material
Johannes Evangelium Grossdruck - Fontis
Acrylfarbe in Tuben 12er Pack - Migros
Alphabet Sticker - von Create A Smile
Stempelset "Licht an" - von Create A Smile
Weisser Gel Stif - von Paper Poetry
Distress Inks & Schwämmchen - von Ranger
Flüssigkleber - z.B. Tombow Multi Mono Liquid Glue
weisses Stück Papier
Schere
schwarzes Stempelkissen

Hier ist das Buch für CHF 15.- erhältlich -> Fontis Shop 




Danke für deinen Besuch auf meinem Blog!
Teil 2 gibt es am 2. Februar. Ich hoffe, du schaust dann wieder vorbei. :-)

Liebe Grüsse und Gottes Segen,
Nicole


Keine Kommentare: